DER GROSSE ZAPFANLAGEN RATGEBER

 

Die Besten 5 Zapfanlagen im Vergleich

 

VERGLEICHSSIEGER   PREIS-LEISTUNGS-SIEGER    
Philips Perfect Draft Lindr PYGMY Klarstein Hopfenthal EZetil EBCD BeerCooler Goods & Gadgets Zapfsäule
Vorschau
Kundenbewertung
Material Metall und Mattplastik Edelstahl Edelstahl und Glanzlackplastik Metall und Mattplastik Plastik
Optik 9/10 9/10 8/10 7/10 5/10
Handhabung & Reinigung sehr einfach sehr einfach einfach einfach etwas kompliziert
Handelsübliche Verwendbarkeit
Zentrale Kühlung
Vorteile Bier bleibt 1 Monat frisch
Pumpe ohne CO2 Patrone
effiziente Kühlung
neuer Schlauch mit jedem Fass
Fließgeschwindigkeit frei regulierbar
hochwertiges Material
kompakte Bauweise
in 3 Farben erhältlich
Pumpe ohne CO2 Patrone
Temperaturanzeige
hocheffiziente Kühlung
guter Preis
für alle Getränke verwendbar
mit Leuchtfunktion
integrierte Kühlsäule
Nachteile keine
hohe Preisklasse
mitgelieferter Fassöffner mit schlechter Qualität
keine Tropfschale
keine richtige Zapfanlage
Plastik
Jetzt bei Amazon Preis prüfen PREIS AUF AMAZON PRÜFEN PREIS AUF AMAZON PRÜFEN PREIS AUF AMAZON PRÜFEN PREIS AUF AMAZON PRÜFEN PREIS AUF AMAZON PRÜFEN

 

Bierzapfanlage Kaufen

Ein Trend hat sich herumgesprochen – Immer mehr Menschen fragen zur Zeit ob es lohnend ist, sich eine Zapfanlage zuzulegen. In diesem „Bierzapfanlage Kaufen“-Ratgeber erfahren Sie von uns nicht nur für wen das Bierzapfanlage Kaufen eine Bereicherung darstellt, sondern auch, was eine Zapfanlage genau ist und wie sie funktioniert.

 

Viele trinken ihr Bier lieber in Bars und das nicht nur aus sozialen Aspekten, sondern, weil es ihnen um Geschmack, Temperatur und Frische des Biers geht. Das sind zweifelsohne wichtige Faktoren, aber warum sollten Sie nur unterwegs in den Genuss von gutem Bier kommen und nicht gleich die Theke nachhause holen? Zugegeben Sie müssten schon mehr tun als eine Bierzapfanlage kaufen um eine eigene Bar betreiben zu können, aber darum geht es Ihnen vermutlich auch gar nicht. Echte Zapfanlagen nehmen enorm viel Platz weg, haben einen immensen Stromverbrauch und sind teuer. Kleine Bierzapfanlagen für Zuhause hingegen nehmen kaum mehr Platz ein als eine Kaffeemaschine, verbrauchen weniger Strom als so mancher Toaster und sind noch dazu in der Regel so günstig das sie sich durch das günstigere Fassbier nach einigen Monaten selbst abzahlen.

Die Einsatzgebiete und Vorteile einer Zapfanlage sind vielfältig: Grillpartys, Kneipenabende für Zuhause, Spielrunden und TV-Abende lassen sich einfacher genießen und profitieren davon wenn Sie eine Bierzapfanlage kaufen.


 

Wie funktionieren Zapfanlagen?

Wer eine Bierzapfanlage kaufen möchte, der interessiert sich gewöhnlich auch dafür, wie diese funktioniert – kein Problem, wir erklären es kurz und knapp.

Zunächst bedienen Sie die Armatur der Bierzapfanlage und regulieren die gewünschte Zapfmenge. Nun wird das Bier mit Kohlensäure angereichert und durch diese oder eine elektrische Pumpe aus dem Fass heraus in die Leitung gedrückt. Das Bier fließt dann durch den Durchlaufkühler und wird durch das sogenannte Steigrohr bis zum Zapfhahn geführt. An dieser Stelle kommt es dann direkt in der optimalen Temperatur zu Ihnen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen durch unseren kleinen „Bierzapfanlage Kaufen“ Ratgeber helfen und wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Auswahl Ihrer Zapfanlage.


 

Top 3 – Die größten Vorteile durch das Bierzapfanlage Kaufen:

 

Einer der Gründe, warum Bierzapfanlagen so gut funktionieren ist der sogenannte Durchlaufkühler. Durch ihn wird ausschließlich das Bier welches grade gezapft wird gekühlt. Die Folgen davon sind immense Stromersparnis und schonende Umstände für das Bier welches nicht gezapft wird. Das gekühlte Bier kommt dank Temperaturregelung mit 4-7  Grad aus dem Zapfhahn und nimmt daraufhin sofort die optimale Genusstemperatur von 7-9 Grad an.

 

Ein weiterer nicht zu unterschätzender Pluspunkt ist das zurückgreifen auf Fässer. Das Bier entnimmt die Zapfanlage direkt aus dem Fass und setzt damit auf das bewährteste Utensil zur Aufbewahrung von Bier seit es Bier gibt. Nicht nur ist das alkoholische Getränk hier auch ohne Anlage durch das höhere Gesamtvolumen besser gekühlt, sondern es wird auch der natürliche, unverfälschte Geschmack beibehalten, der in Flaschen und Dosen zu einem beträchtlichen Teil verloren geht. Zudem sind Fässer deutlich günstiger als Einzelflaschen oder Kästen, wenn sie im Handel gekauft werden.

 

Der letzte Vorteil auf den wir hier eingehend wollen ist weniger praktischer Natur, denn hier geht es um die Optik der Zapfanlage. Diese ähnelt tatsächlich grob einer Kaffeemaschine und macht damit nichts verkehrt. Besonders ist jedoch der hinzukommende Zapfhahn, welcher nicht nur schick aussieht sondern auch schnell Kneipen-Feeling aufkommen lässt.