DER GROSSE ZAPFANLAGEN RATGEBER

 

Die Perfect Draft Zapfanlage im Vergleich

 

VERGLEICHSSIEGER   PREIS-LEISTUNGS-SIEGER    
Philips Perfect Draft Lindr PYGMY Klarstein Hopfenthal EZetil EBCD BeerCooler Goods & Gadgets Zapfsäule
Vorschau
Kundenbewertung
Material Metall und Mattplastik Edelstahl Edelstahl und Glanzlackplastik Metall und Mattplastik Plastik
Optik 9/10 9/10 8/10 7/10 5/10
Handhabung & Reinigung sehr einfach sehr einfach einfach einfach etwas kompliziert
Handelsübliche Verwendbarkeit
Zentrale Kühlung
Vorteile Bier bleibt 1 Monat frisch
Pumpe ohne CO2 Patrone
effiziente Kühlung
neuer Schlauch mit jedem Fass
Fließgeschwindigkeit frei regulierbar
hochwertiges Material
kompakte Bauweise
in 3 Farben erhältlich
Pumpe ohne CO2 Patrone
Temperaturanzeige
hocheffiziente Kühlung
guter Preis
für alle Getränke verwendbar
mit Leuchtfunktion
integrierte Kühlsäule
Nachteile keine
hohe Preisklasse
mitgelieferter Fassöffner mit schlechter Qualität
keine Tropfschale
keine richtige Zapfanlage
Plastik
Jetzt bei Amazon Preis prüfen PREIS AUF AMAZON PRÜFEN PREIS AUF AMAZON PRÜFEN PREIS AUF AMAZON PRÜFEN PREIS AUF AMAZON PRÜFEN PREIS AUF AMAZON PRÜFEN

 

Perfect Draft Zapfanlage

 

Die Philips Perfect Draft Bierzapfanlage ist für manche Gastronomen ein Dorn im Auge, für viele Bierliebhaber jedoch auch der heilige Gral in Sachen Biergenuss. Was nun zutrifft wollten wir herausfinden und zu diesem Zweck haben wir für Sie einen kleinen Bericht hinterlassen, damit Sie selbst entscheiden können ob die Perfect Draft Ihre Zapfanlage wird.


 

Die Top 5 – Das macht eine gute Zapfanlage aus:

Wir für unseren Teil gucken uns nicht gleich zu Beginn die Zapfanlage an, sondern fragen uns zu aller erst: Was wollen wir mit einer Bierzapfanlage? Dabei haben wir 5 Punkte herausgearbeitet, die auch Ihnen als Orientierung dienen können

 

  • Punkt 1: Frische

    Jeder der öfters schales Bier trinken musste, das zu lange in der Sonne stand wird das Problem kennen und sich umso öfter wünschen selbst Bier so kühlen zu können dass es seinen Geschmack beibehält und eben frisch bleibt. Das ist jedoch gar nicht so einfach wie es zunächst scheinen mag, denn viele Bierkenner wissen bereits, dass Bier eine Struktur hat, die durch das langfristige aufbewahren im Kühlschrank immens beeinträchtigt wird. Natürlich ist das kein Weltbewegender unterschied und das Bier lässt sich trotzdem gut trinken, jedoch geht ein ganzes Stück Geschmack dabei verloren. Bemerken tun wir dies meistens dann, wenn das Bier in Bars und Kneipen uns deutlich besser schmeckt obwohl es sich um die gleiche Marke handelt. Wir wollen also eine Zapfanlage die das Bier schonend kühl und frisch hält.

     

  • Punkt 2: Geschmack

    Wir haben es eben schon angedeutet, deswegen ist dem kaum noch etwas hinzuzufügen, dennoch gehen wir auch noch darauf ein, dass Fassbier deutlich besseren Geschmack aufweist als Dosenbier oder auch Bier aus Glasflaschen. Das kommt ganz einfach daher, dass Bier nach der Herstellung direkt in Fässer gefüllt wird und dort auch lichtundurchlässig und schonend aufbewahrt verbleibt. Den perfekten Geschmack erhält Bier unterdessen bei 7-9 Grad.

     

  • Punkt 3: Professionelles Servieren

    Die Art und Weise wie das Bier serviert wird macht viel aus. Den meisten ist es deutlich lieber das Bier frisch aus dem Zapfhahn ins Glas fließen zu sehen als es undurchsichtig aus einer beliebigen Dose zu holen. Wir gehen mit unseren Ansprüchen noch ein Stück weiter und wollen, dass die gesamte Zapfanlage gut aussieht und sich in jedem Zuhause als Schmuckstück etablieren lässt, das man sich gerne ansieht.

     

  • Punkt 4: Haltbarkeit

    Das beste Fass hilft nichts, wenn es schon bald hinüber ist. Aus Angst davor brechen viele Fässer schon garnichtmehr an, denn es könnte ja etwas übrig bleiben, was dann gegen den eigenen Willen ausgetrunken oder im Ernstfall weggeschüttet werden muss. Wir finden, das sollte nicht so sein und erwarten von unserer Bierzapfanlage, dass sie mehrere Tage Haltbarkeit bietet.

     

  • Punkt 5: Sparsamkeit

    Die Zapfanlage soll uns im Idealfall reicher hinterlassen als vor dem Kauf. Wie das möglich ist? Wenn wir uns eine Zapfanlage zulegen steigen wir auf Fässer um, die im Schnitt deutlich günstiger sind als Bierkästen. Noch hinzu kommt, dass Bier sonst in Gänze gekühlt werden muss. Wir erwarten jedoch, dass nur das Bier gekühlt wird, was wir auch wirklich in diesem Moment gekühlt brauchen, nämlich das welches grade ausgeschenkt wird.

 


 

Wie schlägt sich nun die Perfect Draft Zapfanlage?

 

Um es gleich vorweg zu nehmen: Die Perfect Draft Zapfanlage schlägt sich hervorragend. Sie ist sehr hygienisch, da jedes Fass mit einem neuen eigenen Zapfschlauch geliefert wird und sowohl der Zapfhahn als auch die Auffangschale abnehmbar sind und in die Spülmaschine gegeben werden können. Sie ist sehr einfach und intuitiv zu bedienen und eine Temperaturanzeige gibt Auskunft darüber wie kalt das Bier grade ist. Man kann bei der Perfect Draft Zapfanlage dabei zusehen wie das Bier schnell und zuverlässig 4-7 Grad erreicht um es dann zu zapfen, da es an der Luft leicht erwärmt und dann zuverlässig die optimale Genusstemperatur von 7-9  Grad erreicht. Einen kleinen Nachteil gibt es jedoch dennoch: Der zusätzliche neue Zapfschlauch der Fässer schafft zwar hervorragende Hygiene, kostet aber genauso wie die Spezialfässer der Perfect Draft Zapfanlage etwas mehr. Sicherlich werden diese Kosten nach einiger Zeit wieder reingeholt und es gibt eine immense Vielfalt an Biersorten für die Perfect Draft Zapfanlage, gutheißen können wir das jedoch trotzdem nicht.

Weiter geht es mit der Isolierung der Bierzapfanlage: Diese ist hervorragend und hält die Betriebstemperatur dadurch bei 32 Grad, was optimal ist. Der eingebaute Durchlaufkühler funktioniert hervorragend und obwohl er laufend wärme ausstößt reguliert die Isolation die Bierzapfanlage auf diese günstige Temperatur.

Was das Aussehen der Perfect Draft Zapfanlage angeht, so haben wir es hier ganz klar mit einem Designer-Objekt zu tun, denn alles ist wie aus einem Guss. Die Materialien sind hochwertig verbaut, das Metall passt sehr gut zu dem matten Schwarz und der Zapfhahn ist ebenso hochwertig wie der Rest. Das Fass ist dank Frontladesystem nicht sichtbar und kann dennoch ganz einfach ausgetauscht werden ohne die Anlage zu bewegen. Wir müssen Philips an dieser Stelle ein großes Lob aussprechen.

Eine gleichbleibende Temperatur der Anlage sowohl drinnen als auch draußen sorgt für sehr angenehmen Bierkonsum mit dem Geschmack den wir aus Bars und Kneipen kennen und auch von einer guten Bierzapfanlage erwarten. Die Schaumkrone ist ebenfalls dabei.

 

Fazit

Alles in allem ist die Perfect Draft Zapfanlage ein hervorragendes Gerät weil es die sonst so nervige Hygiene und Bedienung einfach und schnell macht und dabei ein hübsches kompaktes Gerät bleibt, das ebenso gut aussieht wie hübsche Kaffeemaschinen, sich dabei aber noch den Charme einer Bierzapfanlage beibehält. Noch hinzu kommen der optimale Geschmack und der zur Zeit reduzierte Preis, welcher uns begeistert und die Perfect Draft Zapfanlage zu dem ungeschlagenen Sieger des Jahres 2017 macht.